PLM Lösungen von TechniaTranscat für die Medizintechnik

©B.Braun

In der Gesundheitsbranche gelten strenge gesetzliche Regelungen, um die Sicherheit der Patienten zu gewährleisten. Aesculap hat sich für TechniaTranscat als Lieferanten von Lösungen rund um das Product Lifecycle Management (PLM) entschieden damit sie diese Anforderung möglichst effizient erfüllen. Das breite Produktspektrum des Medizintechnik-Herstellers machen die Datenqualität und auch die Zusammenarbeit mit Lieferanten zu zentralen Themen, die mit dem Einsatz der TechniaTranscat Produkte Q-Checker und myPLM deutlich effizienter wurden.  

Trainingskonzepte der TechniaTranscat Akademie

Mit 25 Jahren Erfahrung und der ausgewiesenen Expertise als gold-zertifizierter Partner von Dassault Systèmes bietet TechniaTranscat (ehemals Transcat PLM) ein umfassendes Trainingsprogramm im PLM-Umfeld an. Und das wird von den Kunden gut angenommen. Bis zu 350 gebuchte Kurse pro Jahr sind eine klare Bestätigung des Qualitätsniveaus. Tendenz steigend, denn mit der Gründung der TechniaTranscat Akademie Ende letzen Jahres sind nun auch modernste Ausbildungstechnologien im Einsatz, wodurch das Angebot um neue Komponenten erweitert werden konnte, wie E-Learning oder Blended Learning. Am 25. Juni 2015 findet der TechniaTranscat Akademietag in Karlsruhe statt und gibt einen Einblick in die modernen Schulungskonzepte und Themen.

Die Ausbildungskompetenz von TechniaTranscat umfasst den gesamten PLM-Prozess von Produktentwicklung und Produktdesign über PDM bis zu digitaler Fertigung, Analyse und Simulation „Wir haben es im PLM-Umfeld mit zukunftsweisenden Lösungen zu tun, entsprechend setzen wir nun auch zukunftsweisende Technologien bei unseren Schulungen ein“, erklärt Ralf Heilmann, Manager PLM Education der TechniaTranscat Akademie. Dazu bietet das Unternehmen an acht Standorten in Deutschland und Österreich technisch hochmoderne Trainingszentren. Neben den bewährten Präsenzkursen mit zertifizierten Trainern werden dort auch Kurskonzepte zu E-Learning sowie Blended Learning angeboten, dem Ansatz der Kombination von beiden Schulungsmethoden.

Ergänzt werden die Trainings durch TechniaTranscat Knowledge-Apps, Webinare und standardisierte oder individuelle Online-Schulungskomponenten. Die Kurse werden in einem Learning Management System von TechniaTranscat oder, für Standardkurse von Dassault Systèmes, über die Plattform Companion Learning Space sowie in kundenindividuellen Lernsystemen bereitgestellt. Die Knowledge-Apps für mobile Endgeräte wie etwa der CATIA V5 Quick Guide oder ein CATIA V5 FEM stehen im Apple Apps Store und im Google Play Store zum Download bereit.

Um die Schulungen exakt auf den Bedarf des Kunden auszurichten, wird zunächst eine Analyse des aktuellen Wissensstands der Teilnehmer durchgeführt. Auf dieser Grundlage werden die optimalen Trainings-komponenten ermittelt und didaktische und fachliche Kurskonzepte erstellt.

Die führende Rolle in diesem Schulungsumfeld wird dem Karlsruher Unternehmen auch von Kunden immer wieder bestätigt. „Mit TechniaTranscat (ehemals Transcat PLM) haben wir einen starken Partner gefunden, der unsere individuellen Methodenschulungen übernommen hat und uns bei Fragestellungen schnell über die Hotline unterstützt “, bescheinigt Fabian Hoefer, CAD Coordination bei der Aesculap AG in Tuttlingen - eine Sparte der B. Braun Melsungen AG.

Photos: Copyright Aesculap