CAVA Vision

Während der Fahrzeugentwicklung müssen Herstellerrichtlinien, hinsichtlich der Rundumsicht des Fahrers, eingehalten werden.

Folgende Features unterstützen die Einhaltung dieser Richtlinien:

  • Sichtfeld und Referenzpunkte auf der Frontscheibe
  • Optische Eigenschaften der Windschutzscheibe
  • Einschränkung des Sichtfeldes durch die A-Säule
  • Sichtebenen
  • Direkte Sicht nach vorne und hinten
  • Innen- und Außenspiegel

       

          

Der Einfluss den die Fahrzeuggeometrie auf das Sichtfeld des Fahrers hat, wird mit CAVA Vision auf einfache Weise untersucht. Fragen, wie etwa, ob das Fahrzeug nach einer Änderung des Sitzreferenzpunktes immer noch den Anforderungen für die A-Säulenkonstruktion gerecht wird, können mit wenigen Klicks beantwortet werden. Prüfungen zur Gesetzeskonformität sind insbesondere hilfreich im Hinblick auf die Funktionen der Rückspiegel, da es möglich ist, den Einfluss bestimmter Parameter direkt im CAD-System sichtbar zu machen.

  • Welchen Einfluss hat die Verwendung von konvexem oder asphärischem Glas gegenüber Planarglas?
  • Wie wird das Sichtfeld bei Änderung des Scheibenradius beeinflusst?

Diese sind nur zwei der Fragen die sich mithilfe von CAVA Vision beantworten lassen. Der Einfluss der Fahrzeuggeometrie auf das Sichtfeld wird berechnet. Darüber hinaus wurde das CAVA Mirror-Feature schon von verschiedenen Zulassungsbehörden zur Einhaltung europäischer Standards anerkannt.

 

Sie wünschen ein unverbindliches Angebot?
Dann nehmen Sie noch heute Kontakt für eine kostenlose Beratung mit uns auf - oder fordern Sie ein individuelles Angebot an!

Sprechen Sie uns an

Holen Sie sich Ihr unverbindliches Angebot!
Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf.

  +49 721 97043 - 16

  info-center@techniatranscat.com

Download

Hier geht's zu den Download-Bereichen
CAVA V5 and CAVA V6